Beiträge

EU-Datenschutz Neuregelung – Was änderte sich 2018

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) trat am Freitag, 25. Mai 2018 in Kraft. Ab diesem Datum müssen die Neuregelungen des europaweiten Datenschutzes umgesetzt sein.
Alle Unternehmen, die digitale Daten sammeln, verarbeiten oder erheben lassen, müssen dann die erworbenen Daten transparenter und sicherer managen und verwalten.
Sollte ab den 25. Mai der Änderungsprozess in Unternehmen nicht mit der Verordnung in Einklang stehen, werden die Verstöße erheblich geahndet; Und das bis zu einer Höhe von bis zu vier Prozent des Jahresumsatzes.

Was hat die Neuregelung bewirkt?

Weiterlesen